Excursion ins Umgebinde

Das Umgebindehaus in der Oberlausitz ist eine regionale Besonderheit. Die Verbindung von Block- und Fachwerkbau ist einzigartig und prägt speziell die Region der Oberlausitz.
9. -12. September 2021

Das älteste Umgebindehaus befindet sich bei uns gleich um die Ecke. Mit etwa 400 Jahren ist das Hugenottenhaus eine echte Rarität und noch mit Reetdach gedeckt. Und anschließend findet sich ein einzigartiger Vierseitenhof mit einer Kaffeerösterei und einem Kaffeemuseum.

Im schönen Cunewalde befindet sich der Umgebindepark, der besondere Umgebindehäuser als Miniaturen zeigt. Die Miniwelt befindet sich in unmittelbarer Nähe der größten Dorfkirche Deutschlands.

Der Denkmalort Obercunnersdorf ist mit einer gemütlichen Wanderung schnell erreicht. Hier steht wirklich alles unter Denkmalschutz und ist Zeitzeuge einer vielfältigen Kultur in der Oberlausitz. Das kleinste Umgebindehaus steht als Museeum Schunkelhaus für den Einfallsreichtum der Einwohner.

Umgebindehaus Miniatur
Hugenottenhaus
Windbeutel
Schunkelhaus
Carola kocht
Umgebindepark

Übernachtung
3 Nächte im Umgebindehaus mit einem kostenlosen Parkplatz am Haus, kostenlosem WLan

Genießen
3 x Themenfrühstück mit ausgewählten Manufakturprodukten aus der Region, in der Blockstube

Erleben

  • Führung durch den Denmalort Obercunnersdorf
  • Besichtigung des Schunkelhauses
  • Besichtigung Umgebindepark
  • Besuch der Kleenen Schänke mit originaler Blockstube und Museeum

Online buchen

Das Erlebnis Umgebinde umfasst 4 Tage und 3 Nächte, 3 mal Themenfrühstück, 3 Führungen, 2 Besichtigungen, 1 Dorfspaziergang, 1 Besuch Kleene Schänke inkl. Kaffee & Windbeutel
Preis p.P. im DZ                                                                     299,00 €

Preis p.P. im EZ                                                                     325,00 €

Bitte 4 - 6 Wochen im Voraus buchen.

Erlebnisverlauf

Die einzelnen Etappen dieser Umgebindepartie finden Sie hier.

1.Tag
Entspannt und individuell reisen Sie mit dem Auto oder der Bahn bei uns an. Gerne holen wir Sie und Ihr Gepäck vom Bahnhof in Eibau oder Ebersbach-Neugersdorf ab. Die Zimmer stehen Ihnen ab 14.00 Uhr zur Verfügung und Sie können erst einmal ankommen und sich umsehen.

2.Tag
Es geht um den Kottmar in den Denkmalort Obercunnersdorf mit seinen wunderschönen Umgebindehäusern. Der engagierte Herr Roth führt die Gäste durch das kleinste Umgebindehaus, das Schunkelhaus. Interessante Informationen über die Bauweise und die Entstehung der einzigartigen Häuser werden mit liebevoll restaurierten Schätzchen bebildert und geben einen Einblick in die Lebensweise des Umgebindehauses.

3.Tag
In Cunewalde steht nicht nur die größte Dorfkirche Deutschlands, auch der Umgebindepark ist ein Muss. Ausgewählte typische Umgebindehäuser sind in Miniatur liebevoll nachgearbeitet und bilden die Region der Oberlausitz ab.